Studenten der Bayerischen
EliteAkademie gewinnen
„Best Business Idea Award“

pressebild

Zurück

Die innovative Geschäftsidee H2Hybrid zur intelligenten Energiespeicherung überzeugte die hochkarätige Jury am 9. Innovationsforum in Heidelberg. Die drei EliteAkademie Studenten Dominik Lembke, Holger Prochazka und Samanthi Silva konnten zusammen mit Innovator Prof. Hans-Jörg Himmel den bwcon-Award Best Business Idea nach Bayern holen. Die Idee wurde vor 100 Forschern, Unternehmern und Investoren präsentiert und prämiert und startet mit dem Preis und der Beratung für Existenzgründer in eine vielversprechende Zukunft.

 

Die Geschäftsidee:

Immer mehr Haushalte setzen auf regenerative Energien und montieren eine eigene Solaranlage auf ihr Dach. Bei starkem Sonnenschein entstehen Spannungspeaks, es wird mehr Energie produziert als verbraucht werden kann. Derzeit geht diese Energie verloren – ein Verlust, der mit dem Wasserstoffspeicher ein Gewinn werden kann. So kann die Energie zwischengespeichert werden und bei Bedarf abgerufen werden. Diese Innovation ist nicht nur bei Haushalten sondern auch Großanlagen regenerativer Energien, wie beispielsweise Windparks einsetzbar.

Bild: v.l., Dominik Lembke, Samanthi Silva, Holger Prochazka

Zurück